Team

Stefanie Peer

Stefanie Peer ist Associate Professor am Department für Sozioökonomie der Wirtschaftsuniversität Wien (WU). Sie leitet das Forschungsinstitut für Raum- und Immobilienwirtschaft an der WU. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf verkehrsökonomischen Themen und dabei vor allem auf Entscheidungsmodellen von Reisenden (zB hinsichtlich Verkehrsmittel, Abfahrtszeitpunkt).

Email: stefanie.peer@wu.ac.at

Asjad Naqvi

Asjad Naqvi ist seit Januar 2017 Postdoktorand am IIASA. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf agentenbasierten Modellen, die Wirtschafts-, Umwelt- und Finanzsysteme mithilfe eines Netzwerkansatzes verbinden.

Email: naqvi@iiasa.ac.at

Johannes Müller

Johannes Müller received his diploma degree in Mathematics and Applied Statistics from Ludwig-Maximilians-University in Munich. His research interest during his time as PhD (2012-2016) at the Bundeswehr University Munich was on the prediction of bookings of free-floating (electric) carsharing systems with case studies in Berlin and Munich. Getting also interested in questions of urban planning, he joined the Big Data Informed Urban Design and Governance team at ETH’s Future Cities Laboratory in Singapore from 2016-2019 as post-doctoral researcher. In the newly developed field of citizen design science, he organized several citizen participation projects and experiments in collaboration with URA Singapore and other non-governmental organizations. Since 2019, he has worked at AIT’s Center for Mobility Systems on the calibration of a MATSim model for Vienna.

Gerald Richter

Gerald Richter schloss 2003 sein Studium der Technischen Physik an der Technischen Universität in Wien ab. In den folgenden Jahren arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Hochenergiephysik der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und promovierte 2009 für seine Arbeiten in der experimentellen Elementarteilchenphysik. Während seines Studiums war Gerald Richter als Softwareentwickler zunehmend in forschungsnahen Bereichen tätig. Während seiner Aufenthalte am Europäischen Forschungszentrum CERN und am KEK in Tsukuba, Japan, spezialisierte er sich auf Computerphysik, Algorithmenentwicklung und wissenschaftliches Data Mining. Nach einer Zeit als Postdoc am Institut für Angewandte Physik der UT Wien (2010 - 2011) trat er 2012 als Wissenschaftler für statistische Datenanalyse in mobilitätsrelevanten Anwendungen in das Team Dynamische Verkehrssysteme der AIT-Mobilitätsabteilung ein.


Email: gerald.richter@ait.ac.at

Christian Rudloff

Christian Rudloff hat einen MSc und einen Doktortitel in Mathematik von der University of East Anglia, Norwich, UK. Nach seiner Arbeit am CACI in London unterrichtete Christian an der Carnegie Mellon University und am Chatham College in Pittsburgh, USA. Nach zwei Jahren an der TU Wien als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt “Integrated demand and supply chain management” wechselte Christian zum AIT, wo er derzeit an der statistischen Analyse komplexer Mobilitätsdatensätze arbeitet. In den Jahren 2012 und 2013 verbrachte Christian 4 Monate am Massachusetts Institute of Technology (MIT) als Gastwissenschaftler, um an einem Projekt mitzuarbeiten, in dem Mobilitätsverhalten aus verschiedenen Datenquellen extrahiert wurde.

Email: christian.rudloff@ait.ac.at

Markus Straub

Markus Straub hat einen Master in Informatik und arbeitet derzeit als Research Engineer am Center for Mobility Systems des AIT Austrian Institute of Technology. Bei SimSAEV konzentriert er sich auf das Software-Engineering für die MATSim-Verkehrssimulation und die GIS-Daten (Geoinformationssystem).
Email: markus.straub@ait.ac.at

Deutsch (Österreich)
English Deutsch (Österreich)